aktivoptik

Brillen

Pflege/Service

Hörgeräte

Kontaktlinsen

FAQ

aktivoptik

Pflege der Kontaktlinsen

Pflege und Pflegemittel für Kontaktlinsen

Sollten Sie Tageslinsen tragen, müssen Sie hier gar nicht weiterlesen. Monatslinsen jedoch müssen täglich desinfiziert und gereinigt werden. Dank ausgeklügelter Kombilösungen ist jedoch eine perfekte Kontaktlinsenhygiene inzwischen mit sehr wenig Aufwand verbunden.

Auf die Materialien abgestimmte Pflegemittel entfernen zuverlässig und schnell Schmutz, Staub und Fett; so haben Sie nicht nur immer perfekte Sicht, sondern schützen Ihr Auge auch vor winzigen Fremdkörpern, die Irritationen und Entzündungen hervorrufen können.

Je nach Linse wählen wir mit Ihnen das ideale Pflegemittel; unser Angebot reicht von der praktischen Kombilösung, die Reinigen, Abspülen, Desinfektion und Aufbewahrung in einem ermöglicht, bis zu ausgeklügelten Katalysator-Systemen, die das Keimwachstum hemmen und Pilzen und Bakterien vorbeugen. Auch konservierungsmittelfreie Produkte, die sich besonders gut für empfindliche Augen eignen, sind erhältlich. Natürlich bekommen Sie bei uns auch die geeigneten Behälter.

Sie wollen sich die Pflege möglichst einfach machen und regelmäßig mit Kontaktlinsen und Pflegemittel beliefert werden: Dann wählen Sie unser PROEYES Relax-System!


Selbstverständlich zeigen wir Ihnen bei der Kontaktlinsenanpassung auch die richtige Pflege. Sie erfolgt in zwei Schritten:

Reinigung der Kontaktlinsen

Die Reinigung

Nach dem Herausnehmen platzieren Sie die Kontaktlinse auf Ihrer Handinnenfläche. Sie wird nun auf beiden Seiten durch vorsichtiges Reiben mit dem Finger gesäubert; dafür verwenden Sie eine spezielle Reinigungslösung – niemals Wasser! Waschen Sie sich vorher auf jeden Fall die Hände – im Lauf des Tages setzt sich mikroskopisch kleiner Schmutz auf unseren Händen fest, so dass Sie im schlimmsten Fall beim Reinigen noch mehr Dreck auf die Kontaktlinse reiben könnten. Im Anschluss spülen Sie die Linse mit etwas Reinigungslösung ab, um alle Rückstände zu entfernen.

Desinfektion der Kontaktlinsen

Die Desinfektion

Nun können Sie die Kontaktlinsen „schlafen schicken“: Sie kommen in einen mit frischer Reinigungslösung gefüllten Behälter, in dem sie am besten über Nacht, mindestens aber über einen Zeitraum von vier Stunden, desinfiziert werden. Verwenden Sie unbedingt frische Reinigungslösung; sie sollte niemals mehrfach verwendet werden.

Bevor Sie die Linsen nach der Desinfektion wieder einsetzen, empfiehlt sich ein kurzes Abspülen mit Kochsalzlösung und bitte achten Sie darauf, dass Sie die Linsen nicht verwechseln und wieder in das dafür vorgesehene Auge einsetzen.